Project Description

Ingenieurbuero-Balling_Bauleitplanung_06.jpg

Verkehrsberuhigung Gemeinde Kist

Auftraggeber:    Gemeinde Kist
Zeitraum:    2011 – 2012
Projektbeschreibung:    Ausarbeitung eines Verkehrskonzeptes zur Verkehrsberuhigung in der Gemeinde Kist. Zum Einen soll der überörtliche Durchgangsverkehr ermittelt werden und soweit vorhanden und feststellbar von den Ortsstraßen auf die klassifizierten Straße (St 578, Wü 29) zurückgeführt werden. Zum Anderen soll ein Konzept zur Verkehrsberuhigung erarbeitet werden, das dafür Sorge trägt, dass die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 30 km/h auf den Ortsstraßen eingehalten wird.
Besonderheiten:    Insgesamt ergaben sich folgende Datenmengen:
7 Knoten mit 11 Zählstelle
225 freiwillige Zählerstunden!
3 dicke Ordner Erhebungsbögen für alle 3 Tage
Gesamtzahl der Datensätze an allen drei Tagen:
ca. 35.800 Zeilen
Gesamtzahl der festgestellten Kennzeichen an allen drei Tagen: ca. 6.350
Ca. 5.150 erkennbare Fahrbeziehungen
Ingenieurleistungen:    Vorbereitung, Betreuung und Auswertung von Verkehrserhebungen im Gemeindegebiet
Durchführen eines Bürger-Workshops
Erarbeiten von Vorschlägen zur Verkehrsberuhigung
Präsentation und Ausarbeitung der Ergebnisse