Project Description

St 2292 Bad Neustadt a. d. S. – Mellrichstadt
Ausbau St 2286 – Hainhof, BA 3 (nördlich Frickenhausen)

Projekt: St 2292 Bad Neustadt a. d. S. – Mellrichstadt

Ausbau St 2286 – Hainhof, BA 3 (nördlich Frickenhausen)

Auftraggeber: Staatliches Bauamt Schweinfurt
Planungszeitraum: 22014 – 2018
Projektbeschreibung: Der Teilabschnitt der St 2292 zwischen Frickenhausen und Hainhof entspricht in Lage und Höhe nicht mehr dem Stand der Technik. Die Fahrbahnbreite von i. M. 5,20 m ist zu gering. Der Zustand der Bankette und Ent-wässerungseinrichtungen ist mehr als unzureichend.

Die St 2292 soll nach dem heutigen Stand der Technik und den aktuellen Richtlinien ausgebaut werden.
Die Trassierung orientiert sich an der bestehenden Trasse.
Der Teilabschnitt der St 2292 wird in die Straßenkatego-rie LS III eingestuft. Somit wird für die Planung die Ent-wurfsklasse EKL 3 zugrunde gelegt.

Die Fahrbahn soll durchgängig auf 7,00 m verbreitert werden (Fahrstreifenbreite 3,00 m und Randstreifenbreite 0,50 m).

Projektkennzahlen: Baulänge: 3,265 km
Besonderheiten: Ein Teil der Trasse führt durch ein geplantes Wasser-schutzgebiet (WSG IIIb). Aufgrund der Topographie kann das Wasser nicht aus dem Wasserschutzgebiet herausge-leitet werden, sondern muss im WSG versickert werden.

Im Zuge der Strecke sollen die Einmündungen der NES 23, der NES 35 und der Ostheimer Straße verkehrsgerecht angebunden werden. Hierzu werden Linksabbiegespuren vorgesehen.

Ingenieurleistungen: – Grundlagenermittlung
– Voruntersuchung
– Entwurfsplanung (RE-Entwurf)
– Genehmigungsplanung: (Wasserrecht)
– Ausführungsplanung
– Massenermittlung für die Ausschreibung