Project Description

Ingenieurbuero-Balling_Strassen-Verkehrsanlagen_04.jpg

Ausbau der Ortsverbindungsstraße von Rottendorf zum Ortsteil Rothof

Auftraggeber: Gemeinde Rottendorf
Zeitraum: Planungszeit 05. 2006 – 08. 2010
Ausschreibung: 12. 2010 – 01. 2011
Bauzeit: 05. 2011 – 08. 2012
Projektbeschreibung: Die bestehende Ortsverbindungsstraße hat eine Fahrbahnbreite
von 4,00 – 5,00 m und ist aufgrund fehlender Entwässerungseinrichtungen und zu geringem Straßenaufbau in
einem schlechten Zustand. Im Zuge der Maßnahme soll die Straße auf eine Breite von 5,50 m ausgebaut und die Trasse so optimiert werden, dass die Sichtverhältnisse in Zukunft dem Stand der Technik entsprechen. Aufgrund naturrechtlicher Belange muss bei der Straßentrassierung
von der vorhandenen Trasse abgewichen werden. Um den öffentlichen Verkehr während der Bauzeit behinderungsfrei
aufrecht zu erhalten, muss ein vorhandener Wirtschaftsweg
ausgebaut werden
Besonderheiten: Hamstervorkommen
Mehrere querende Hauptversorgungsleitungen
Abflussschwacher Vorfluter
Parallelverlaufende Bahnstrecke
Schwierige Grundstücksverhältnisse
Teilweise sehr beengte Platzverhältnisse
Ingenieurleistungen: Entwurfsvermessung
Entwurfs- und Genehmigungsplanung
Landschaftspflegerische Begleitplanung
Planung der Landschaftsgestaltung
Förderantrag GVFG
Ausführungsunterlagen
Ausschreibung
Bauoberleitung und Örtliche Bauüberwachung

Projektblatt